TanteGerda Foto: Saskia Reichmann

Bella Nick & Janina Sachsenmaier

Tante Gerda laden wir nicht ein!

Eine Dramödie von und mit Bella Nick und Janina Sachsenmaier

Hochzeitstraum(a) auf der Bühne

Während viele angehende Ehepaare den wichtigsten Tag ihres Lebens aufgrund von Covid19 ein- oder sogar mehrmals verschoben haben, trauten sich Janina Sachsenmaier und Bella Nick bereits mitten in der Pandemie. Und das sogar mehrmals: Ende 2019 als frisch gebackene Absolventinnen der Hochschule für Musik und Theater Rostock entwarfen die beiden für einen Nachwuchswettbewerb ihr erstes Theaterstück, in dem sich zwei Frauen auf die Heirat vorbereiten. Als Charlotte (Bella Nick) und Mina (Janina Sachsenmaier) berichten diese abwechselnd von den unterschiedlichen Vorstellungen ihrer Traumhochzeit, die schnell zum Politikum in der Beziehung werden. Schnittblumen oder Topfpflanzen? Öko-Hochzeit oder Prunk? Familienfeier oder Party?

Mit diesen Fragen flitterten und schlitterten die damals 25-jährige Sängerin und ihre 27-jährige Kommilitonin der Theaterpädagogik direkt in die von Lockdowns geplagte Kulturbranche und trauten sich seitdem selten, aber doch, wann immer möglich. Diesen Sommer steht den beiden Jungkünstlerinnen nun der heiß ersehnte Hochzeitsplanungsmarathon bevor, wenn sie mit ihrer Dramödie TANTE GERDA LADEN WIR NICHT EIN! vom 3.-11.6.22 durch Süddeutschland touren. Die Politik hat mit einem Stipendium schon JA dazu gesagt, jetzt müssen es nur die Zuschauerinnen und Zuschauer noch tun. Ob diese nach der Vorstellung selbst noch heiraten würden, das erfahren alle im Nachgespräch, in dem Bella Nick und Janina Sachsenmaier auch das Geheimnis um Tante Gerda lüften.



 

von und mit
Bella Nick & Janina Sachsenmaier

Regie: Nefeli Angeloglou