Bakchen Foto: Emanuel Dürr

Gastspiel der Int. Schule für Schauspiel & Acting

Die Bakchen

Tragödie des Euripides / in der Fassung von Bina Schröer

Es spielt die Abschlussklasse Frühjahr 2022 der
Int. Schule für Schauspiel & Acting, München


Gegen Ende seines Lebens schrieb Euripides, fern der Heimat, seine Tragödie „Die Bakchen“ und gewann damit posthum zum 5. Male die „Dionysien“ in Athen.
„Die Bakchen“ sind die einzig erhaltene griechische Tragödie, in der Dionysos, der Gott des Theaters, des Tanzes, des Rausches und der Visionen im Mittelpunkt steht.
Und dieser sinnt auf grausame Rache...
Diese Geschichte ist so alt wie die Menschheit. Und so hat Euripides Tragödie auch in 2.500 Jahren nichts an Aktualität verloren. (Bina Schröer)

mit Anna Sofia Fischer, Sabrina Aileen Hodapp, Judith Kohnle, Caro Stein, Anqi Zhu, Alexander Böning
und als Gäste: Lutz Bacher, Bogdan Tolj.

Inszenierung: Bina Schröer
Choreographie: Helmut Ott
Musik: Emanuel Dürr/O.Schell
Plakatzeichnung: E.Dürr


Sie werden bei Betätigung des
Reservierungslinks automatisch
an die Schauspielschule weitergeleitet.